eurotransportTV: Kampf gegen CO2 mit Ladungssicherungen

Pressemeldung

allsafe bei eurotransportTV: Kampf gegen CO2 mit Ladungssicherungen

Engen, Januar 2022. „Schwertransporte für Europa, zukünftige Transportlösungen, nachhaltige Ladungssicherung“, so lautet der Titel der 31. Sendung von eurotransportTV, in der ein Beitrag das Konzept all:change vorstellt.

„Die Firma allsafe hat eine Idee zur Markreife geführt, durch die das Unternehmen bis zu 50 Prozent CO2 einsparen kann: all:change. Dazu bietet allsafe seinen Kunden an, verschlissene und defekte Ladungssicherungen aus Aluminium wieder aufzubereiten, statt sie komplett neu zu ersetzen. Denn Aluminium gehört zu den Materialen, die nur mit einer hohen Umweltbelastung gewonnen werden können“

Sendung auf eurotransport.de ansehen

Sendung auf youTube ansehen

Vorheriger Beitrag
trans aktuell 20: Lang lebe die Ladungssicherung
Nächster Beitrag
Endlich korrekt sichern: Flüssigkeits-Container auf Standard-Trailern
Menü