allsafe Airline Schienen

Bestimmen Sie Ihren Anforderungen entsprechend, die Maschenweite, die Endbeschläge und das Schloss. Individualisieren können Sie Ihr Gurtband mit Ihrem Aufdruck nach Wunsch, z.B. Ihrem Firmenlogo.

Wählen Sie selbst:

Gesamtlänge

Konfigurieren Sie sich Ihre Airline-Schiene einbaufertig. Wir fertigen die Schienen in Ihrer gewünschten Länge. 

Befestigungsbohrungen und Startmaß

Versehen Sie die Schiene mit der passenden Befestigungsbohrung im benötigten Abstand. Drr Abstand der Bohrungen hängt von der geforderten Belastung, der Belastungsrichtung und sehr stark vom Unterbau ab. Die Größe und Anzahl der Befestigungen sollte durch Versuch ermittelt werden.

Form der Enden

Gestalten Sie das Schienenende individuell passend zum Fahrzeug oder zur Ausstattung.

Belastbarkeit

Die Airline-Schienen können in Verbindung mit den KERLs als Zurrpunkt nach ISO 27955 (PKW), ISO 27956 (Kastenwagen), DIN 75410-1 (Pritsche bis 3,5t) oder EN 12640 (Nutzfahrzeuge) vom Einbauer qualifiziert werden.

Unter folgenden Voraussetzungen werden nebenstehende zulässige Belastbarkeiten erreicht:

• ausreichende Krafteinleitung in die Unterkonstruktion
• Befestigungsabstand 75 / 76,2 mm (außer Airline-Schiene Stahl: 50 mm, Airline-Schiene Special 24 mm Boden: 500 mm, Außenrahmen: 300 mm) oder eine ausreichende Verklebung
Airline-Schienen light mit M5 Schrauben 10.9 befestigt
Airline-Schienen Standard, Special und HD mit M6 Schrauben 10.9 befestigt
Airline-Schienen Special Außenrahmen mit M10 Schrauben 8.8 befestigt

 

 

Sie brauchen Hilfe bei der Auswahl Ihres individualisierten Tracks?

Kontaktieren Sie uns