TransSAFE®net

Sichert fast jedes komplexe Ladegut

Kein Tag ist wie der andere: mal geht es um wenige Pakete. Dann wieder stapelt sich die Ware bis unters Transporterdach. Oder die Ladung füllt nur den halben Laderaum, den aber ganz.

Mit dem Sicherungsnetz halten Sie unterschiedlichste Ladegüter am Platz. Schnell und flexibel, dank des umlaufenden Netzgurts.

Netze können Sie mit Sperrbalken zu intelligenten Trennwandsystemen kombinieren.

Die Vorteile für Sie:

  • Flexibel, leicht und sicher
  • Universell im Laderaum einsetzbar
  • Basis-Sicherung für viele Anwendungsfälle
  1. Sicherung von komplexem Transportgut im Laderaum. Entsprechend der Position der Zurrösen flexibel positionierbar. Sicherung des Ladeguts auch an der Seitenwand möglich.
  2. Netzsystem als flexible Laderaumtrennwand. In Verbindung mit Netzbefestigung an KIM 5x7 Sperrbalken wird die Unterteilung des Laderaums in nahezu jeder gewünschten Position ermöglicht. Das hochbelastbare Trennwandsystem kann auch als Ersatz einer nicht serienmäßig vorhandenen Trennwand im Transporter eingesetzt werden.
  3. Variante Laderaumabtrennung mit Netzsystem. Befestigung mit Beschlägen an Seiten und Bodenschiene. Maximale Flexibilität und Sicherheit.